Der Abschied...

nach einer  tollen Wurfabnahme mit dem Ergebnis von 7 korrekten Welpen durften sich unsere Heartbreaker auf die große weite Welt vorbereiten und mit ihren neuen Familien in ihr neues Zuhause aufbrechen.


Akani, unser Herr Blau, darf nun zusammen mit Birgit, Julia und Norbert in die Nähe von Ansbach ziehen. Klein Wallino hat sich von Anfang an auf Julias Schoß richtig wohlgefühlt und dort fast jeden Welpenbesuch verschlafen. Er ist das Ebenbild seines Papas und hat ein tolles, ausgeglichenes Wesen.


Asani, unser Herr Schwarz, durfte zur Familie Harms in die Nähe von Ulm ziehen. Er darf dort mit seinem großen Bruder Ekundu aufwachsen und sicher ganz viel von ihm lernen. Asani ist ein ausgeglichener , verschmuster Rüde, der nur dann keinen Spaß verstand, wenn seine Geschwister seinen Apfel haben wollten....


Abutambu Maddox, unser Herr Grün, durfte ganz in die Nähe zu den Kutschers nach Winnenden ziehen. Der kleine"große" Tollpatsch war immer zur Stelle, wenn es darum ging in die Näpfe zu tapsen. Auch er kann seinen Papa nicht leugnen....Ein Schmusebär, dem es bei seiner Familie an Kuschelstunden nicht fehlen wird.


Amani ndani ya Neo, unser Herr Orange, darf zu den Kuhns in die Nähe von Aschaffenburg ziehen. Das "Törchen" war immer das leichteste Fellnäschen und wurde daher besonders gehegt und gepflegt. Es hat sich gelohnt, Neo ist ein wunderschöner Rüde mit stattlichem Gewicht geworden. Neo wird große Freude daran haben, mit seinen großen, zweibeinigen Schwestern zu spielen.


Agu, unser Herr Braun, darf zu Elke und Peter nach Schweinfurt ziehen. Er wird seinem Herrchen bestimmt gerne bei der Arbeit helfen...Er war immer der erste, der mich morgens begrüßt hat. Manchmal konnte er ein kleiner Hans Dampf sein, aber auch der größte Kuschelbär.


Amira Akia Elli, unsere Frau Pink, darf nach Pfalzgrafenweiler zu Tanja, Flo und Jens ziehen. Als erstgeborene Prinzessin war sie immer vorne mit dabei, sie konnte als erste aus dem Napf trinken und fressen , übers Wackelbrett und durch den Tunnel gehen. Im Garten war sie unsere "Müllaufsicht"..Eine Schmusemaus mit der nötigen Portion an Neugierde.

 

 

 

 

 

 

 

 


Abayomi Jala, unsere Frau Lila und Letztgeborene. Schon recht bald haben wir uns entschieden, dass sie bei uns bleiben darf. Sie ist eine sehr aufgeweckte Hündin und wird unser Rudel perfekt ergänzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Impressionen der 3-7 Woche


Die Schätze sind nun schon zwei Wochen alt. Sie haben die Äuglein bereits auf und gehen schon langsam ihre ersten Schritte.


Am 09.04.2017 haben unsere Heartbreaker das Licht der Welt erblickt. 2 Prinzessinnen und 6 Prinzen hat Nayla das Leben geschenkt. Wir sind überglücklich, denn Mama und den Kleinen geht es suuuper. Wir freuen uns auf eine tolle Welpenzeit und wünschen unseren Schätzen ein langes und gesundes Leben <3!!!


Ergebnis des Ultraschalls- Nayla ist trächtig!!

Wir sind überglücklich über das positive Ultraschallergebnis und freuen uns auf die zweite Hälfte von Naylas Trächtigkeit.

 

 

 


7. Februar 2017 Hochzeitstermin von Nayla und Walesco

 

Nayla hat sich mit der Läufigkeit lange Zeit gelassen, doch nun durfte Walesco Vollgas geben. Wir sind glücklich über die Verpaarung und freuen uns, wenn diese Liebe Früchte trägt.

Der mit Spannung erwartete Ultraschall wird Anfang März stattfinden.

 


Gegen Ende des Jahres planen wir den A-Wurf mit unserer Hündin  MH Faraa Nayla.

Wir sind überglücklich, unseren Traumrüden MH Harbuu Farid Walesco für unseren ersten Wurf gewonnen zu haben. Schon als er ein Welpe war, waren wir von diesem wunderschönen und typvollen Rüden begeistert. Ein großer Dank geht an Susanne und Robert, dass sie uns ihren Schatz für unseren ersten Wurf anvertrauen. Unsere ausgeglichene und wesensfeste Nayla darf sich im Winter 2016/2017  mit dem dynamischen und ebenso wesensfesten Walesco verpaaren. Bei Interesse an einem Welpen aus diesem vielversprechenden Wurf können Sie sich gerne telefonisch bei uns melden. Über ein frühzeitiges Kennenlernen der Welpeneltern würden wir uns freuen.